Das hat mein Leben verändert

Es war im Sommer 1999. Ich sitze auf einer Bank auf der Schmelz – einer Kleingartenanlage in Wien – und lass mir die Sonne auf den Bauch scheinen. Gut eine halbe Stunde sitze ich so da und genieße die Sommersonne, die Ruhe und den Duft der Blumen. Da kommen drei hübsche, junge Mädchen vorbei – nabelfrei in kurzen Shorts …

„Zeit zum nach Haus gehen“ denk ich und will aufstehen … kann aber nicht!! Denn der Schmerz im Kreuz, der plötzlich hoch kommt, ist so mächtig, dass er mich regelrecht an der Bank festnagelt.

„Jetzt wirst d´alt, Kary“ denke ich einen Augenblick lang, um dann aber sofort das Gegenteil zu beschließen: „Nein! Jetzt wirst Du wieder jünger!!“

Kurz darauf treffe ich in meinem Stamm-Cafe einen Mann namens Bruno. Er redet mit sonderbarer Begeisterung und erzählt von zwei „Wundermitteln“, die ein genialer Biophysiker namens Flanagan in jahrzehntelanger Forschungsarbeit entwickelt haben soll.

Es sind geheimnisvolle Tropfen für´s Wasser und noch geheimnis­vollere Kapseln zum Einnehmen. Beide sollen angeblich Milliarden von „Mikrokolloiden“ – unvorstellbar winzige Teilchen mit sehr hoher elektrischer Ladung – enthalten.

"Nein! Jetzt wirst du wieder jünger!"

„Elixiere der Jugendlichkeit!“ ruft der Mann ganz euphorisch und stellt demonstrativ ein Fläschchen und eine Dose neben meinen Cappuccino. „Ich probier sie“ denke ich nach einer Weile und nehme die zwei Produkte mit nach Hause.

Nach zwei, drei Wochen „Microcluster-Konsum“ übersehe ich eines schönen Tages beim Spazierengehen eine abnormal hohe Stufe und falle regelrecht in die Tiefe … „Au weia“ denke ich, „jetzt tut´s gleich weh!“ Doch es geschieht nichts! Absolut nichts!!

Nach drei weiteren Wochen waren auch die Verspannungen im Kreuz weg, die mich immer beim Aufstehen in der Früh gequält hatten – und ich hatte auch wieder viel mehr Energie!

Erst später fiel mir auf, dass die Altersflecken auf meinen Händen verschwunden waren, dass mich keine Fieberblasen mehr quälten (ich hatte sie 56 Jahre lang!) und dass ich auch keine Grippe mehr bekomme!

Es fühlte sich alles so an, als wäre ich um gut 15 jünger geworden! Und dieses Gefühl war so geil, dass ich beschloss, es für immer zu bleiben – und meine Erfahrungen dabei mit andern zu teilen. Mein jüngstes "Kind" dazu ist ein kostenloser 7-Tage-Crashkurs im Messenger. Ich freue mich auf deine Teilnahme!

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .